Schleswig-Holstein-Start-Turnier 2011

Start-Turnier Straßenfußball Kiel 2011

(Foto: Lars Wehrmann)

Am 04. März 2010 wurde das erste Schleswig-Holsteinische Straßenfußball-Turnier mit Wohnungslosenhilfen, Suchthilfen und Straßenzeitungen gespielt – zwar noch ohne die Beteiligung einer Straßenzeitung, aber mit insgesamt 5 Teams aus Flensburg, Lübeck, Husum und Kiel.

 

Veranstaltet wurde das Turnier im Leistungszentrum von Holstein Kiel, von Anstoß! e.V., ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, armen und sozial ausgegrenzten Menschen einen Zugang zu regelmäßigem Sportangeboten zu verschaffen, bundesweit. Anstoß! baut ein bundesweites Straßenfußball-Netzwerk für und mit Wohnungslosenhilfen, Suchthilfen und Straßenzeitungen auf und wird in Schleswig Holstein dabei von Holstein Kiel unterstützt.

Darüber hinaus ist für die Teams auch die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaft im Straßenfußball möglich und für einige Teilnehmer vielleicht sogar die Teilnahme am Homeless World Cup. In einem Kooperationsprojekt mit der Universität Kiel werden die Effekte der Fußballangebote untersucht, um eine wissenschaftliche Grundlage zum Einsatz von Sport in der Sozialarbeit zu entwickeln. Als Ergebnis der Arbeit wird unter anderem ein Leitfaden entstehen, der Sozialarbeitern die Umsetzung von Sport- und auch Fußball-Angeboten erleichtern soll.

Ergebnis des Turniers war nicht nur der Turniersieger, „Hannibals Erben“ aus Kiel, sondern auch der Wunsch aller Beteiligten, ein regelmäßiges, überregionales Angebot zu schaffen, das bei den verschiedenen Partnern stattfinden soll – also werden sich die Teams beim nächsten Mal in Flensburg, Husum, Lübeck oder auch Eckernförde wiedersehen. Weitere Einrichtungen sind herzlich willkommen!

Die Teams/Platzierungen vom 04. März 2011:
1. Platz: Hannibals Erben, Kiel
2. Platz: Odyssee Kiel
3. Platz: Vorwerker Diakonie Lübeck
4. Platz: Diakonische Werke Husum
5. Platz: SuchtHilfeZentrum Flensburg

Einen Bericht dazu gibt es auch in der Hempels Ausgabe vom April 2011:

Weitere Infos unter:
Tel: (0431) 239 273 01 oder info@sozialsport.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.