PM: Trainingslager 2009 in Gifhorn

Trainingslager der Nationalmannschaft für den Homeless Worldcup in Mailand

Das Trainingslager für die Fußball-Weltmeisterschaft der Obdachlosen, den Homeless World Cup fand vom 06.-10. August in Gifhorn statt. Gastgeber für das Traininglager sind der Querweg e.V. und die Diakonischen Heime Kästorf.

Team Germany 2009, Traininslager

(Foto: v.l.n.r. – hintere Reihe: Felix Orthmann, Co-Trainer Werner Leybold, Memet Haci, Trainer Dieter Hollnagel, Coach Ruth Wuttke, Marc Beyer – vordere Reihe: Viqas Mahmood, Javier Tenorio Jerez, Thomas Pahnke, Diego Keller, Chalid Süleyman Hasin)

 

Teilgenommen haben die 8 ausgewählten Spieler aus verschiedensten Einrichtungen wie z.B. Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfen, Jugendhilfen oder Asylbewerberunterküften.

Trainiert wurde unter der Leitung von Nationaltrainer Dieter Hollnagel und Coach Ruth Wuttke. Das Team aus insgesamt 8 bundesweit ausgewählten Spielern hat hier die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und sich spielerisch auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten.

Am 04. September ist es dann soweit – das Nationalteam macht sich auf den Weg zum Homeless World Cup. Dieser findet vom 05.-13. September im Zentrum von Mailand statt und insgesamt 48 Nationalteams aus aller Welt werden dabei sein.

Die Spieler des Team Germany:
Memet Haci (24, Hannover), Chalid Süleyman Hasin (23, Celle), Felix Orthmann (23, Hannover), Javier Tenorio Jerez (36, Kiel), Thomas Pahnke (27, Dortmund), Viqas Mahmood (19, Kiel), Marc Beyer (36, Dortmund), Diego Keller (20, Gifhorn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.