PM: Deutsche Meisterschaft 2008 in Hannover

Der Deutsche Meister im Straßenfußball wurde am 12. & 13. September in Hannover gekürt. Die Auswahl des erweiterten Nationalkaders für den Homeless World Cup 2008 in Melbourne ist getroffen.

 

Am 12. und 13. September 2008 fand auf dem Steintorplatz in Hannover die 3. Deutsche Meisterschaft im Straßenfußball der Wohnungslosen und Suchtkranken statt. Thomas Walter – Jugend- und Sozialdezernent der Stadt Hannover – übergab die Pokale an die Siegermannschaften und an das fairste Team des Turniers. Nationaltrainer Dieter Hollnagel nominierte den erweiterten Kader zur Teilnahme am Homeless World Cup 2008.

20 Mannschaften mit knapp 200 Spielern aus ganz Deutschland lieferten sich bei der 3. Deutschen Straßenfußballmeisterschaft spannende und sportlich hochklassige Spiele. Die Veranstalter Jugendwerksiedlung e.V. Hannover und der Anstoß! e.V. freuten sich über eine faire & friedliche Veranstaltung, die das Interesse von vielen Zuschauern, Prominenten und Medienvertretern auf sich zog.

Erster Deutscher Meister wurde das Team des Kalandhof aus Celle. Die Plätze zwei bis vier belegten die Jugendwerksiedlung e.V. Hannover, Hannibals Erben aus Kiel, Werkheim aus Hannover und das Kieler Straßenmagazin HEMPELS. Als fairste Mannschaft des Turniers – in der auch 2 Damen mitspielten – wurden „die 10“ aus Solingen ausgezeichnet.

Auf die Weltmeisterschaft in Melbourne im Dezember 2008 soll das Nationalteam noch mit ein bis zwei Trainingslagern vorbereitet werden. Das Niveau des diesjährigen Teams wurde im Vergleich zum letzten Jahr wieder deutlich gesteigert.

erweiterter Kader der Nationalmannschaft

(Foto von Lars Wehrmann: Erweiterter Kader der Deutschen Nationalmannschaft 2008)

Pressekontakt:
Katrin Kretschmer, Anstoß! e.V.
info@sozialsport.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.